Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Weihnachten und Neujahr Sammelfuchs Familie Grundgedanken Info Partner Wegeskizze Impressum Alben & Videos Richtigstellungen Richtigstellungen 2 Gästebuch Neuvorstellungen Neuvorstellung 2 Neuvorstellung 3 Neuvorstellung 4 Lesung 1 Lesung 2 Buchvorstellungen 

Info

Wir bieten folgende Möglichkeiten für den Besuch des Museums an:

1. Terminabsprachen für den Besuch sind fernmündlich oder per e-Mail möglich.2. Nach erfolgter Terminvereinbarung werde ich Sie persönlich durch die Ausstellung führen. Diese Führungen können auch nach individuellen Wünschen und Vorstellungen gestaltet werden.3. Führungen sind auch möglich im Rahmen von - Ferien- und Freizeitbeschäftigung - Jugendarbeit - Projektwochen in der Schule4. Bei Bedarf kann zu Repräsentationszwecken, wie Firmenjubiläen, Festumzüge oder besonderen Ehrungen, das Museumsrepräsentationfahrzeug "BARKAS B1000 der Verkehrsunfallbereitschaft der Deutschen Volkspolizei" zur Verfügung gestellt werden (allerdings nur mit Fahrer).5. Sie können uns unterstützen, die Sammlung noch attraktiver zu gestalten, wenn Sie uns weitere Exponate wie Uniformteile, Ausrüstungsgegenstände, Urkunden, Auszeichnungen, Literatur, Dienstvorschriften und anderes zur Verfügung stellen. Bei Anreise mit dem PKW bestehen Parkmöglichkeiten in Museumsnähe.Mit öffentlichen Verkehrsmitteln : BVO aus Richtung Olbernhau, Freiberg, Sayda und Dresden ca. 200 m bis zur Haltestelle.Für Wanderfreunde aus Richtung Olbernhau kommend - entlang "Bärenbachtal" (ca. 7 km) oder die "Alte Saydaer Straße (ca. 4 km)

Klaus-Dieter Erber