Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Weihnachten und Neujahr Sammelfuchs Familie Grundgedanken Info Partner Wegeskizze Impressum Alben & Videos Richtigstellungen Richtigstellungen 2 Gästebuch Neuvorstellungen Neuvorstellung 2 Neuvorstellung 3 Neuvorstellung 4 Lesung 1 Lesung 2 Buchvorstellungen 

Grundgedanken

Einige Gedanken zu meiner Sammlung und dem Polizeihistorischen Museum

Meine Aktivitäten und die existierende Sammlung sollen dem Betrachterein Bild der Deutschen Volkspolizei und der Organe des Ministerium desInnern, der ehemaligen DDR vermitteln.Es soll ein Stück Geschichte bewahren und Vorurteile abbauen. Es ist nicht das Bild des "ewig gestrigen", sondern ein Stück persönliche Geschichte, ein Stück Heimat.Diese Sammlung lebt von vielen persönlichen Erinnerungen und ist daher nicht nur auf das Themengebiet der Volkspolizei beschränkt. Für mich war und ist es wichtig, Schriftstücke, Dokumente, Gegenstände u.a. zu erhalten, die auch einen winzigen Teil des Lebens in der DDR wider-spiegeln.Ich möchte den privaten Charakter dieser Sammlung erhalten, sie aber der Öffentlichkeit zugänglich machen. Ein jeder, der es wünscht, kann sie besuchen und Erinnerungen an diese Zeit für sich persönlich wach rufen.Erinnerungen an eine Zeit, die sicherlich nicht immer einfach gewesen ist, aber unser Leben war. Diese Zeit gehört zur Geschichte Deutschlands.Diese geschichtlichen Erinnerungen zu erhalten und an die nachfolgenden Generationen weiter zu geben, soll Ziel dieser Sammlung sein. Mit jedem neuen Einzelstück, das diese Sammlung bereichert, wird ein Stück deutscher Geschichte, unserer Geschichte, erlebbar.Die Erinnerung daran ist es Wert erhalten zu bleiben, denn nur aus der Vergangenheit können wir für die Zukunft lernen.Klaus - Dieter Erber